Wieviel Sport Muss Sein

Oft wird mir die Frage gestellt wieviel Sport wirklich notwendig ist um akzeptable Ergebnisse zu erzielen. Wie oft und wie lange muss ich pro Woche trainieren?

Die Antwort steckt jedoch bereits in der Frage selbst, denn Du musst dich fragen, was genau für dich akzeptable Resultate sind…


Schauen wir uns die optimalen Sportarten für einen sexy Körper an, so kann man erkennen, dass es durch die Natur der Workouts schwer ist überzutrainieren. Daraus resultierend möchte ich dir noch einmal die Gegenfrage stellen:

Wieviel Sport Zum AbnehmenWelche Ergebnisse sind für dich zufriedenstellend?

Möchtest Du dich etwas fitter fühlen, wieder in deine Lieblingshose passen und vielleicht 3 – 4 Kg loswerden?

Ok, in diesem Fall kann es ausreichen 2 – 3 Mal pro Woche für 40 Minuten gemütliches Ausdauertraining a la Nordic Walking zu absolvieren und dabei ein leichtes Kaloriendefizit zu verfolgen.

Möchtest Du dich jedoch wirklich von der Masse abheben, einen Körperfettanteil von 12-14% anstreben und eine super-sexy Bikinifigur heranzüchten…

dann reichen lockere “Alibi-Workouts” eben nicht aus!

Mir ist natürlich bewusst, dass Zeit und Motivation für viele Frauen ein echtes Hindernis sind. Die Vorteile von TÄGLICHER sportlicher Betätigung sind jedoch so überwältigend, dass die Frage nach dem sportlichem Aufwand fast schon irrelevant ist.

Du wirst so deinen Stoffwechsel für immer auf Fettverbrennung programmieren, einen Jojo-Effekt komplett ausschließen und dir auch die leckersten Lieblingsgerichte ohne Reue gönnen dürfen!

Wenn das keine Ansage ist, oder ;)


Du kannst jedoch beruhigt sein:

es ist auch nicht notwendig 7 Tage in der Woche mehrere Stunden im Fitness-Studio zu verbringen um einen beeindruckenden Luxuskörper zu erwirken.

Wenn deine Workouts die maximale Fettverbrennung nachsichziehen (max. 50 Minuten pro Workout, intensive Einheiten, kurze Pausen zwischen den Sets…), dann kannst Du dir ohne Weiteres 1-2 trainingsfreie Tage pro Woche leisten.

Diese Tage sind sogar notwendig um optimal zu regenerieren und dementsprechend progressiv trainieren zu können.

Wenn Sport für dich wirklich ein Zeit- oder Motivationsproblem darstellt, empfehle ich dir:

  • nur kleine Schritte beim Erhöhen deines sportlichen Aufwandes zu machen,
  • bei der Auswahl der Sportarten flexibel zu sein und vieles auszuprobieren,
  • dir unbedingt einen Trainingspartner zu suchen,
  • unwichtige Zeitfresser, wie TV und zuviel Facebook auszuradieren
  • und keine faulen Ausreden für Sport-Mangel mehr zuzulassen.

Die besten Resultate in kürzester Zeit erzielen diejenigen, die 5-6 Mal pro Woche einem variablen Sportprogramm nachgehen, die einzelnen Workouts kurz und intensiv gestalten und ein kontinuierliches Kalorienminus verfolgen.

> welcher Sport macht schlank…

> Sportübungen zum abnehmen…

KOSTENLOSER Sonder-Report...

Aufgedeckt: Der Schlimmste Fehler Für Deine Bikinifigur!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Weitere Tipps: