Proteine Als Schlankmacher

wie Du vielleicht weißt, haben Proteine so etwas wie „magische“ Fettverbrennungskräfte.

In zahlreichen Tests wurde belegt, dass Menschen mit einem hohen Proteinkonsum ihren Körperfettgehalt um ein Vielfaches schneller senken…

Auch ich kann behaupten, dass ich nach der Steigerung des Proteinkonsums nochmal einen deutlich sichtbaren Schritt nach vorne gemacht habe und besonders lästiges Bauchfett loswerden konnte.

Warum Du also unbedingt mehr Protein in deine Ernährung einbeziehen solltest?

Schlankmacher ProteineGanz einfach: Proteine – also Eiweiße – sind als eigentlicher Muskelbaustoff dafür verantwortlich, dass der Stoffwechsel mit jedem Proteinkonsum einen ordentlichen Schub erhält.

Das Resultat: Wenn Sie das für Ihren Gewichtsverlust notwendige Kaloriendefizit einhalten, bezieht der Körper die Energie nicht aus der Muskulatur, sondern aus dem Körperfett – genau was wir wollen!

Mangelnde Proteinzufuhr zusammen mit fehlender Bewegung führt zu unweigerlichem Muskelverlust und die Fettpolster bleiben da wo sie sind.

Als hervorragende Proteinquellen empfehle ich dir:

  • Puten- Hähnchenbrust,
  • Kabeljau, Thunfisch, Wildlachs
  • Ei,
  • Erbsen, Linsen, Bohnen,
  • Magerquark,
  • fettarmer Käse (Hüttenkäse, Harzer Rolle, Parmesan),
  • mit Abstrichen Tofu,
  • natürliche Erdnussbutter,
  • Nüsse – Haselnuss, Mandeln, Cashew, Macadamia, Erdnuss, Wallnuss

Die Aufnahme von Proteinen in flüssiger Form hat für dich den Vorteil, dass die Eiweiße ihren Bestimmungsort schneller erreichen. Besonders nach sportlicher Betätigung ist dies von großer Bedeutung.

Was liegt also näher, als mit Proteinshakes der Fettverbrennung unter die Arme zu greifen ;)

Im Folgenden stelle ich dir 5 Proteinshakes, die ich selbst für meine Definitionsphase (schnelles Verbrennen von Körperfett) verwende und damit ausgezeichnete Ergebnisse erziele:

Bananen-Shake
1 kleine Banane
3 EL Magerquark
2 EL Haferflocken
Wasser, Eiswürfel

Erdbeer-Erdnussbutter Shake
4 – 5 große Erdbeeren
2 TL Erdnussbutter (zuckerfrei)
Wasser, Eiswürfel

Beeren-Shake
80 g gemischte Beeren
6 – 8 Mandeln
125 g Naturjoghurt
Wasser, Eiswürfel

Orangen-Shake
Saft aus einer gepressten Orange
3 EL griechischer Joghurt
1 halber TL Naturhonig
Wasser, Eiswürfel

Ananas-Shake
125 g Ananas
3 EL Magerquark
2 EL Proteinpulver
Wasser, Eiswürfel
evtl. etwas Stevia

Diese Shakes eigenen sich hervorragend deinen Proteinhaushalt zu optimieren und somit der Fettverbrennung eine weitere Hilfe zu leisten.

Beachte unbedingt, dass du die Shakes nicht zu süß machst, da Zucker – also verarbeitete Kohlenhydrate – ein erklärter Feind für dein Ziel ist.

Die einzige Tageszeit an der Zucker hilfreich sein kann, ist direkt nach dem Workout. Hier hilft Zucker tatsächlich die Proteine noch schneller zu den Muskeln zu transportieren.


Was ist mit Fisch und Fleisch?

Bezüglich von tierischen Proteinen brauchst Du keineswegs Angst vor zu hohen Cholesterinwerten haben. Sorge lediglich dafür, dass dein Fleisch möglichst fettfrei ist. Von Pute, Hähnchen und anderen Vögeln empfehle ich daher nur die “Brust”.

Ein unterschätztes Nahrungsmittel zur Fettverbrennung und Proteingewinnung ist Fisch…

Besonders Meeresfisch enthält enorm viel Eiweiß und ist durch seine gesundheitsfördernden Omega-3 Fettsäuren ein echter Fitt- und Schlankmacher.

Versäume es auf keinen Fall überdurchschnittlich viel Proteine in deine Ernährung einzubauen. Bei 2, 5 g Protein pro Kg Körpergewicht und pro Tag bist Du auf dem richtigen Weg zur Bikini-Figur ;)

> Proteinshakes zum Abnehmen…

> Gefahren von Körperfett…

KOSTENLOSER Sonder-Report...

Aufgedeckt: Der Schlimmste Fehler Für Deine Bikinifigur!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Weitere Tipps:

Sonderreport 2014: Beginne Sofort damit Körperfett zu verbrennen!

> Jetzt HIER Klicken